Teilen wie Sankt Martin

Am 11. November packten alle vier Klassen der Grundschule Markt Bibart in Erinnerung an den Martinstag Weihnachtspäckchen für Kinder in Heimen und Kindergärten in Rumänien. Jeder Schüler brachte dazu ein oder zwei Dinge aus einer Packliste mit. Gemeinsam wurden dann in der Schule die Schuhkartons gefüllt. Aus den ursprünglich geplanten vier Päckchen (je eines pro Klasse) wurden aufgrund der großen Spendenbereitschaft schließlich zwölf Weihnachtspäckchen. Diese werden nun über die Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf verschickt, die diese Sammlung schon seit vielen Jahren durchführt. Auch bei uns freuten sich die Kinder sichtlich über die tollen Päckchen. Bleibt zu hoffen, dass es auch beim Auspacken strahlende Kinderaugen gibt. Danke an alle Eltern, die diese Aktion unterstützt haben.