Lauftag 2018

Zum dritten Mal veranstalteten wir an unserer Schule einen Lauftag. Dabei konnten die Schüler maximal 20 Runden laufen. Start war der Pausenhof, dann führte eine 500 m lange Runde durch  Seitenstraßen wieder zurück  zur Schule. Streckenposten sorgten entlang der Runde für die Sicherheit der Kinder. An der Stempelstation wurden auf den Laufkarten die gelaufenen Runden eingetragen. An der Verpflegungsstation machten die Läufer immer wieder eine kurze Pause, um sich zu stärken. Bei idealen Witterungsbedingungen und angefeuert von einer großen Zuschauerkulisse liefen die Kinder dann zu Höchstform auf. Ein Großteil der Läufer schafften alle 20 Runden, alle anderen erreichten eine beachtliche Rundenzahl. Viele Eltern, Großeltern und Geschwister liefen einige Runden mit, um die Läufer zu motivieren. Da sich die Schüler im Vorfeld Sponsoren suchen mussten, die einen bestimmten Betrag pro Runde zahlen, wurde an diesem Tag ein ansehnlicher Betrag “erlaufen” . Anders als in den anderen Jahren, als wir für soziale Projekte spendeten, wird in diesem Jahr das Geld mit für die Anschaffung eines Klettergerüsts für den Pausenhof verwendet.

Herzlichen Dank auch diesmal an alle Helfer, Kuchenbäcker, Obstspender… . Ohne diese vielfältige Unterstützung könnten wir kein solches “Großereignis” stemmen. Es war ein sehr schöner Schultag.