Kunsttag 2017

Der Tag nach Himmelfahrt bot sich an, wieder einmal eine besondere Aktion durchzuführen. Da der erste Bauabschnitt beim Umbau der Schule bereits fertig gestellt ist und auch das Außengelände teilweise wieder angelegt wurde, bot sich ein Kunsttag förmlich an. An vielen unterschiedlichen Stationen wurden Baumscheiben und Steine bemalt, Spritz- und Tupfbilder hergestellt, überdimensionale Stifte gefertigt und Buchstaben und Ziffern mit Nägeln und Fäden gestaltet. An einer Station konnten die Kinder ihren Namen in Holz brennen; dieses Kunstwerk durfte dann auch mit nach Hause genommen werden.
Inzwischen sind alle Kunstwerke in und um die Schule herum zu sehen. Gerne dürfen Eltern und andere Interessierte einen Blick darauf werfen.
Ein Höhepunkt des Tages war wieder einmal eine extra lange Pause mit einem tollen Büfett. Bei herrlichem Sonnenschein konnten die Köstlichkeiten draußen verzehrt werden. Herzlichen Dank an alle Eltern, die mit ihren kreativen kulinarischen Ideen den Kunsttag bereicherten, sowie an alle anderen Helfer. Es war ein sehr schöner Schultag!