Fahrradprüfung der 4. Klasse

In diesem Schuljahr begann für die Viertklasskinder  bereits im September die sehr wichtige Ausbildung in der Jugendverkehrsschule. Die Verkehrserzieher der Polizei, Frau Lang und Herrn Witt, übten mit den Kindern am Verkehrsübungsplatz in Diebach, mit Frau Reichelt wurde die Theorie im Klassenzimmer besprochen. Sicheres, vorausschauendes Fahren im Alltag ist das Ziel dieser Ausbildung. Großes Lob erhielten die Schüler von Seiten der Polizisten für ihr sehr diszipliniertes Fahren und ihre Ernsthaftigkeit und Anstrengungsbereitschaft während der gesamten Ausbildung.

Alle acht Viertklässler bestanden ohne Probleme die theoretische Fahrradprüfung, sieben von ihnen auch die praktische, sogar ein Ehrenwimpel für herausragende Leistungen konnte vergeben werden. Leider hatte sich Robert nach der zweiten Übungseinheit den Arm gebrochen, er darf die Prüfung aber nachholen.