Erstes selbst gekochtes Essen in der neuen Mensa

Am 19. Februar war es endlich so weit! Die Sanierung unserer Schule war soweit abgeschlossen, dass alle Räume genutzt werden konnten. Auf diesen Tag freuten sich die Ganztageskinder besonders, weil das erste Mal in der neuen Schulküche frisch gekocht und in der neuen Mensa gegessen werden konnte. Bei einer Befragung durften die Kinder zuvor ihre Lieblingsessen angeben. So stand auch am ersten Tag ein Spitzenreiter auf der Speisekarte: Salat vom Salatbüfett, Schnitzel mit Pommes und ein Pfirsichnachtisch.

Nach dem Essen stand eindeutig fest, dass unsere Schulköchin nur in den Ferien oder am Wochenende krank werden darf, weil es soooo gut schmeckt.

An dieser Stelle herzlichen Dank an Bürgermeister und Gemeinderat, die uns den Luxus des Selberkochens ermöglicht haben!