Erster Schultag im neuen Schuljahr 2016/17

Bei herrlichstem Sommerwetter wurden in diesem Schuljahr 26 neue Erstklässer an der Grundschule Markt Bibart eingeschult. Zum Glück konnte die Begrüßung im Freien stattfinden, denn, bedingt durch die Großbaustelle, wäre im Inneren der Schule kein Platz für all die Gäste gewesen. Die Schulanfänger und ihre Familien wurden als erstes von der Schulleiterin Frau Reichelt herzlich begrüßt. Danach hießen alle anderen Schüler die Neulingen mit einem Lied willkommen und erklärten ihnen Wichtiges für den Schulalltag. Vertreter der örtlichen Banken überreichten den Kindern Sicherheitstrapeze sowie neue Trinkflaschen für den Wasserspender. Auch der Bürgermeister, Herr Nölp, ließ es sich nicht nehmen, die neuen Schüler im Namen der Gemeinde zu begrüßen. Seine riesige Schultüte, gefüllt mit kleinen Willkommensgeschenken für die Erstklässern und neuen Bällen für alle Pausenkisten, hatte er zur Freude der Kinder auch in diesem Jahr dabei. Nun konnten die Erstklässer durch ein buntes Tor an Tüchern in ihr Klassenzimmer einziehen.
Nach einer ersten Unterrichtsstunde und einem ökumenischen Gottesdienst war der erste Schultag schon wieder vorbei. Wir wünschen unseren Schulanfängern und allen anderen Schüler ein erfolgreiches Schuljahr und bedanken uns bei den vielen Helfern, die diesen Tag mit gestaltet haben.