Buß- und Bettag 2015

Wie kann es sein, dass an einem Mittwochmorgen nach und nach mehr Kinder in der Schule eintreffen als eigentlich angemeldet sind?

Na klar- es war wieder Buß- und Bettag!

Fast alle Schüler (und auch viele ehemalige) kamen, um an einem besonderen Tag Schule einmal anders zu erleben. So wurden in der Schulküche Smoothies, Milchshakes und Sesamstangen zubereitet. In der Turnhalle standen einige Stationen zum Austoben  bereit. Das tolle Pausenbüffet  und die extralange Außenpause genossen alle Schüler sehr. Im Mittelpunkt des Vormittages stand aber ein Sinnesparcours, den die Kinder in Kleingruppen durchlaufen konnten. Das Uffenheimer Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten stellte die gut durchdachten Stationen zur Verfügung, an denen die Kinder unter Einsatz ihrer fünf Sinne allerhand Neues über Nahrungsmittel erfahren konnten. Es war ein interessanter Vormittag für alle Beteiligten! Bestimmt finden wir auch für den Buß- und Bettag 2016 wieder ein spannendes Thema.

Dann heißt es erneut: Freiwillig in die Schule? Na klar!

Schön zu sehen, dass die Kinder sich in der Schule wohlfühlen und gerne auch an eigentlich freien Tagen kommen.

Herzlichen Dank an Frau Dasch, die diesen Sinnesparcours organisiert und aufgebaut hatte!